Suche

Randulina bloggt

Randulina

Liebe Abonnentinnen liebe Abonnenten

Ich schreibe Dir heute, weil Du vor einigen Jahren diesen Blog abonniert hast. Ich möchte Dir heute Gelegenheit geben, Dich noch einmal zu entscheiden, ob Du diesen weiter beziehen möchtest.

Ich möchte meine Kraft gerne bündeln und mich auf einen Blog und Newsletter konzentrieren. Dies bedeutet, dass sich Inhalte mit Hinweisen auf Seminare, persönliche Gedanken, Neuigkeiten von Sina Joos als Unternehmerin im Femininen Business & Coaching, wie auch meine Erlebnisse und Erfahrungen in der dritten Dimension dem Fliegen, auf einer Seite zeigen.

Wieso ein neuer Blog, ein neuer Name? Randulina hat mich in eine Zeit begleitet, die für mich wie für eine Schwalbe oft Kräfte zehrend war. Sie ist auch immer noch manchmal mehr, manchmal weniger gegenwärtig. Als ich vor einigen Tagen in einem Geschäft in der Zürcher Innenstadt war, sah ich eine Postkarte mit einer goldenen Randulina im Flug mit pinkig farbigem Hintergrund. Sie ist da so wie ich, wir haben uns einfach gewandelt. So begegnen wir uns immer wieder.

Der Name Aviathor’s Wife ist entstanden weil ich angehende Pilotin bin. Die Biografie „Aviator’s Wife“ von Anne Morrow Lindbergh in englischer Sprache gelesen und Avia für Aviation, Thor für den nordischen Gott Thor, haben mich inspiriert diesen Namen für meinen Blog zu wählen.

Vergangene Woche habe ich den ersten Blog Post von meiner neuen Seite:

„AVIATHOR’S WIFE“ versendet.

Einige von Euch haben diesen erhalten.

Was kannst Du nun tun? Du hast den neuen Post bereits erhalten, dann bist Du bereits in der aktuellen Empfängerliste – Du musst nichts weiter tun.

Wenn Du den neuen Blog erhalten möchtest hast Du die Möglichkeit, Dich hier einzutragen:

Neuen Blog abonnieren

Weitere Neuheiten: Webseite >www.sinajoos.com<

Ich freue mich wenn Du mich weiter begleitest und wünsche Dir nun einen guten Start in die neue Woche die von der Energie her nicht das ist was wir fliessend nennen. Aber dies gibt uns auch Zeit uns vorzubereiten uns nochmals Gedanken zu machen, was uns dieses Jahr bringt. Du darfst Neugierig sein, es wird ein Jahr in dem Du oft erinnert wirst, Begegnungen machst, welche Dir das Gefühl geben, es schon einmal erlebt zu haben. Unsere Sinne werden noch feiner und sensibler.

Ich bin da in Liebe

Sina

Randulina hat erkannt – sie ist eine Heldin – ein coming out

Randulina fliegt grad als Heldin in der Sonne über dem Zürcher Seefeld.

Auch du bist eine wahre Heldin! 

• (an)erkennst du sie auch? 

• was wäre wenn du deiner Heldin endlich Leben einhauchen würdest?

• was wäre wenn du dir endlich die Bühne gibst die du verdienst?


Dafür musst du natürlich wissen wie.

In einem kostenfreien Kurzgespräch max. 30min. finden wir gemeinsam deine wahre Heldin und geben ihr auch gleich eine kleine Übung mit.

Du feierst dein persönliches ‚coming out‘! 

Das schönste Gefühl ist, wenn du am nächsten Morgen als Heldin aufwachst!

Diese neuen einfachen Übungen steigern

• dein Selbstwertgefühl 

• deine Grundzufriedenheit 

• dein Selbstvertrauen

Terminanfragen über E-mail: sina.mehr@bluewin.ch

Sina und Randulina freuen sich auf wahre Heldinnen wie du eine bist!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wahre Heldinnen treffen sich 

Ladies Night – speaking of which

Datum und Ort werden noch bekannt gegeben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

RANDULINA bloggt

RANDULINA war eines Tages einfach da und ist Namensgeberin für mein erweitertes Angebot in Zürich.

RANDULINA heisst aus der Romanischen Sprache übersetzt, Schwalbe. Die Schwalbe ist magische und zauberhafte Botschafterin und Hoffnungsträgerin, sie kündet von Wandel Wachstum und Heilung auf allen Ebenen.
Ihre Passion und Leidenschaft ist das Fliegen, und das verbindet mich so sehr mit ihr.

Was das Fliegen mit mir macht, kann ich kaum beschreiben, es sind geniale Momente, in denen ich spüre wie lebendig und frei ich bin und neue Energie tanke wie sonst nirgendwo. Ich muss absolut gegenwärtig und fokussiert sein, und geniesse doch jeden dieser Momente zwischen Himmel und Erde….dies lässt mich das Leben neu denken, neu fühlen, neu lieben, neu tun.

Happy kid playing with toy airplane

In der Nummerologie ergibt sich aus RANDULINA die Zahl 4. Es ist die Zahl der Materie, der Manifestation, der Materialisierung, die Umsetzung vorangegangener Schritte. Die 4 kann umsetzen und Strukturen schaffen. Sie bietet Geborgenheit und Sicherheit, ist sachlich und praktisch. Sie lernt, lehrt und tauscht gerne Wissen mit anderen.

Randulina ist seit ich fliege, meine stille Begleiterin, Ratgeberin, Vertraute… so bat sie mich, ob ich ihr meine Stimme leihen würde! Die Bestätigung kam einen Tag später als mich ein Klient bat, ob ich ihm meine Stimme ‚leihen‘ würde…ja, und auch dir ‚leihe‘ ich meine Stimme, in gemeinsamen Sitzungen.

ANGEBOT

Bis Ende Juni 2016 bietet RANDULINA exklusiv in den neuen Räumen in Zürich ein kostenloses unverbindliches Gespräch zu max. 30 Minuten an. Dieses Gespräch kann wegweisend sein egal in welcher Lebenslage du dich gerade befindest.

 Online Termin buchen

 

Ich freue mich und bin offen und bereit für alles was sich durch und mit RANDULINA Neues zeigt und teile es mit dir

von Herzen Sina

 

 

Rückläufig

Ich spiele dieses Spiel nicht mit! ….

und du?…

Beiträge auf verschieden Social Media Plattformen von „Rückläufigkeiten“ vor allem der Planeten, lassen mich aufhorchen und eine Stimme in mir lauter werden, was das denn soll!? Ist es nicht auch wieder einmal eine Form von allgemeiner Verunsicherung, ja sogar Angst ? „Sei achtsam während dieser Zeit“, „unterschreibe keine Verträge ohne sie vorher nochmals zu kontrollieren“, „das Zusammenleben wird schwierig während dieser Zeit.“, Kriegerische Tendenzen werden verstärkt,“ „es ist mit Verspätungen zu rechnen,“ usw….

 

images

Ein Schriftsteller, den ich begleite, hat mir vor einiger Zeit auf meine Frage, wie er sich fühlt, bevor er ein neues Buch zu schreiben beginnt, geantwortet:

„Es ist der Moment, der sich anfühlt wie eine (Schreib)Blockade. Du sitzt vor einem weissen Blatt Papier und weisst, das Buch ist schon geschrieben. Das bedeutet, es liegt auch eine tiefe Ehrfurcht und Demut vor diesen weissen noch unberührten Seiten. So sitze ich oft einfach meditativ davor, lehne mich zurück und lasse diese Seiten auf mich wirken. Wenn ich beginne, lasse ich möglichst viel Raum zwischen den Zeilen. Diesen Raum wirst du dann als Leserin füllen, mit deinen Gedanken, deinen Visionen, deinen Vorstellungen und Wünschen. Dieser Raum ist für mich manchmal wichtiger als das Geschriebene.“

Wenn du dich jetzt während du den Blog liest zurücklehnst? Was geschieht dann? Ja, genau, du wirst dich entspannen, dein Atem fliesst anders, deine Gedanken verändern sich.

Der Fussballer nimmt rückwärts Anlauf, bevor er den Ball aufs Tor schiesst, der Weitspringer oder Hochspringer auch. Wenn wir eine Türe öffnen, machen wir automatisch einen Schritt zurück, bevor wir eintreten.

Oft sage ich in meinen Sitzungen und Seminaren, dass wir uns vom Massenbewusstsein unterscheiden müssen, uns lösen, von dem was uns da alles vorgemacht wird. Und damit meine ich auch genau diese Prophezeiungen die in jedem Fall, negative wie positive Begleiter sind. Ob du am Ufer stehen oder dich zurücklehnen möchtest, ob du dich vom grossen Strom der Verunsicherung mitreissen lässt,

DU ENTSCHEIDEST!

Geben wir uns die Chance, diese Zeiten wahrzunehmen, als Zurücklehnen, Atem holen, einen Schritt zurück gehen, Ausruhen.  Gedanken über sich und das Geschehen welches vor der eigenen Türe spielt zu machen. Wieder in die eigene Mitte finden, ins Lot. In diesen ‚Rückläufigkeiten‘ einen positiven Sinn sehen und  ‚Anlauf‘ nehmen, darauf was als nächstes kommt, auch wenn wir noch nicht wissen was es ist.

Sich in Liebe und Demut vor dem ‚weissen Blatt‘ zurückzulehnen, im Wissen, dass das Buch schon geschrieben ist, die leeren Räume mit eigenen Visionen, Träumen und Gedanken füllen zu können…..Das und viel mehr wünsche ich Dir von Herzen.

Gerne helfe ich dir beim Anlauf nehmen auf dieses dein spannendes LEBENdiges Abenteuer

In Liebe Sina

www.sina-mehr.ch

 

virtuelle Welt

Liebe Leser,

Was bedeutet für dich virtuelle Welt?

Internet, Social Media, Cyberwelt, …..

Oh ja, das war es bis vor kurzen auch für mich. Bis ich eines Morgens aufgewacht bin und dachte, ich bin im falschen Film! Kann es sein, dass als die Intention während den Rauhnächten kam, mich mehr den virtuellen Welten zu öffnen, ich als Sina dies falsch verstanden habe? Wie ich eben bin, setzte ich alles gleich um, ich mache.

Facebook – Account eröffnen, Webinare planen und auch auch bereits das erste mit Freude durchgeführt. Doch dann kommt etwas ins Stocken, als wäre die Verbindung unterbrochen. Ich fühle mich müde und ausgelaugt. Muss eine Kurz-Auszeit in den Bergen nehmen. Eine Freundin sagt zu mir: „Ich glaube du musst dich bödelen!“ Ja es hat mich wirklich „gebödelt“. Einmal mehr in meinem Leben.;-)

Wikipedia beschreibt die virtuelle Welt:“Welt welche zumeist über den Computer und das Internet betreten werden kann. Mehrere Nutzer könne sich unabhängig voneinander im selben Raum bewegen.“Genau darum geht es! und wird es auch in Zukunft gehen, wir werden uns zeitgleich unabhängig und doch verbunden im selben Raum bewegen. Dazu braucht es aber kein Internet! Und tun wir es nicht Jetzt schon?

Keine Sorge, ich verabschiede mich nicht vom Internet, denn es ist für uns alle ein sehr gutes Übungsfeld welches uns vorbereitet auf das was noch kommt. Wir werden fliessend in neue Dimensionen eintreten. Fliessend deshalb, weil wir im Wassermann Zeitalter angekommen sind. Eine Botschaft dieser Dimension ist: kommunizieren ohne dass wir physisch zusammen sind, auf einer subtileren, feinstofflicheren Ebene und Frequenz.

Der Chemiker Dr. Klaus Volkamer sagt in einem seiner Interviews über die Feinstofflichkeit des Universums: „alles ist verbunden und durchdrungen“. In dem ich mich wieder mehr dieser ich sage mal ’natürlichen‘ Form der virtuellen Welt zuwende, spüre ich wie es in mir wieder ins fliessen kommt. Ich nehme war, wie auch Künstler beginnen virtuelle Welten umzusetzen.

Die Ausstellung von Pipilotti Rist aktuell im Kunsthaus in Zürich zu sehen und zu erleben.

Pipilotti-Rist-kunsthaus-05

Faszinierend auch Fatima Dunn Musikerin Performerin und Künstlerin

oder die kraftvollen Imagami Blumenbilder des Künstlers Sirtaro Bruno Hahn 

Beispiel Heckenrose:

01-Heckenrose-Basis        13-Heckenrose-720er

Wie hier im Beispiel der Heckenrose, welche sich wie durch Metamorphose in eine andere Energie und Schwingung verwandelt, gehen auch wir Menschen im Moment diesen Weg der Wandlung. Dieser Prozess findet als erstes in uns selbst, in unseren Gedanken, im Zellbewusstsein, bis in unsere DNA statt. Die Erde unser Planet, das gesamte Universum erfährt gerade jetzt eine Umprogrammierung. Dies alles können wir nur wahrnehmen, wenn wir mit dieser Natur, mit der Erde und allen Wesenheiten in Verbindung treten.

Vergangene Woche traf ich mich für zwei Tage zum Austausch von Erfahrungen und intensivem Vertiefen und Anwenden der Methoden als Channel Medium und Trance Coach. Es ging unter anderem auch um neue Frequenzen auch des Herzens und aller Organe. Wirklich sehr bereichernde und inspirierende Tage, die mir auch Bestätigung sind von dem was ich spüre und sehe.

Wir haben alle die selbe ‚Wellenlänge‘ ohne Unterschied und ich freue mich wenn wir dann und wann in der selben Frequenz senden.

von Herz zu Herz

eine wieder ‚bödelete‘ Sina 😉


 

News to use

Ich freue mich! ab Mai 2016 arbeite ich für zwei Tage pro Woche in Zürich.

Barbara Beckenbauer   lic. phil. Psychologin/Coach, mit langjähriger Erfahrung in psychologischer Astrologie und Homöopathie, hat für mich ihren Raum geöffnet. Auch wenn wir nicht gemeinsam arbeiten, spüren wir, dass eine Synergie zwischen unseren scheinbar unterschiedlichen Tätigkeiten möglich ist.

Adresse: Bellerivestrasse 59, 8008 Zürich –  gegenüber Chinagarden

Die Räume sind grösser und lassen auch kreatives Körper & Geist Training und Gestaltarbeit in Einzelsitzungen zu. Da sich die Räume in unmittelbarer Nähe vom See und Park befinden, können auch Gespräche in der freien Natur stattfinden.

Termine findest du im Online Kalender unter persönliche Termine in Zürich:

 

 

 

 

 

Sisterhood

Liebe Schwestern und Interessierte,

Heute Mittwoch findet um 20:00h wieder die Sisterhood Meditation statt.

fantasy woman, double exposure

Ich lade dich ein, wir verbinden uns und öffnen uns zugleich im Geist für den globalen Sisterhood Gedanken der Liebe, des Friedens und der Heilung, um diese Energie ins kollektive Bewusstsein unseres Planeten fliessen zu lassen.

„i looked in temples, churches and mosques. But i found the Divine in my heart.“ Rumi

Öffne dich heute dem Heiligen Raum in dir, der zugleich mit dem Höchsten Heiligen in Verbindung ist.

Dir in Liebe verbunden

Sina

 

Sisterhood-Sisterwings

fantasy woman, double exposure

Mit Sisterhood folge ich dem Ruf in mir, mich wieder zu erinnern und aufzuwachen.

Dieser Ruf wurde unter anderem während meines ersten Fluges im November als eine unglaubliche Kraft und Potential in mir freigesetzt. Ich weiss, es ist jetzt Zeit meine Schwestern- und Bruderschaft und meine Seelenaufgabe, meine Bestimmung neu zu leben. Ich lebe sie für mich, mit dir und für ganz viele.

Ich lade dich ein, wir verbinden uns um uns zugleich zu öffnen. Wir lösen unsere geheimen Knoten, die still verbunden waren.

Es ist eine Hingabe an das Leben, eine Verehrung allen Lebens auch deines. Verzeihe alles und allem und löse dich von Glaubenssätzen. Akzeptiere und vertraue, dass deine Gabe und dein Wissen sich zeigt und wage es darüber zu sprechen und es als dein Potential zu nutzen.

Wir verbinden und öffnen uns zugleich im Geist für den globalen Sisterhood Gedanken in „Liebe, Frieden & Heilung“ um diese Energie ins kollektive Bewusstsein unseres Planeten fliessen zu lassen.

Wir tun dies jeden Mittwoch um 20:00 Uhr.

In tiefer Verbundenheit und Liebe zu dir Schwester im Herz und im Geist

Sina

Liebe Leser

Ich widme den heutigen Beitrag in Liebe und Dankbarkeit unserer Grossen Mutter.

la-luna-y-tu-ciclo-menstrual

 

Sie hat mich gerade die vergangenen Tage intensiv begleitet. Durch Schmerz, Trauer, Abschied nehmen, getragen. Um anschliessend kraftvoll hinter mir stehend, mich auf das Neue einweihend vorbereitend gestärkt. Und immer ist es LIEBE an was ich mich erinnere.

„Wind im Haar, die Gischt des Meeres in mir, nie wieder vergessen, in meinem Blut, meinen Zellen auf ewig gespeichert. In den Steinkreis gerufen, erschienen, eingeweiht altes Wissen, immer verbunden, auf ewig.“

Eine Ihrer Botschaften und Bilder an mich und auch an dich war:

“ Ich gebäre dich, du gebärst mich.“

Versuch mit dieser Botschaft einen Moment zu sein, zu atmen und schau was geschieht, ich freue mich wenn du deine Erfahrungen mit mir teilst.

Ich weiss und spüre dass diese Zeit für ganz Viele von uns eine intensive Zeit ist, denn es wird in der Welt und im Kosmos alles neu geordnet um sich neu entfalten zu können. Dabei hilft es wenn wir unser inneres Selbst immer wieder mit dem Höheren Selbst, was auch immer für dich richtig ist: mit der Grossen heiligen Mutter, mit Gott, Maria, Christus- Energie, Buddha – Energie, der weissen Büffelfrau,…verbinden.

„Übung um mit Mutter Erde Kontakt aufzunehmen: „Lege dich wenn möglich in der Natur ausgestreckt mit dem Gesicht ihr zugewandt auf den Boden. Atme bis du auch ihren Atem spürst. Lass ihre warme Energie sich in deinen Körper weben. Lasse ihren Herzschlag in deinen Zellen pulsieren. Fülle sie mit deiner Liebe und Dankbarkeit. Du darfst ihr auch eine Frage stellen. sei nicht erstaunt wie rasch sie dir antwortet. Nimm ihre Antwort in Hingabe an.“

In Liebe und Dankbarkeit

Ich bin weil ihr seid

Sina

 


 

Hinweis auf bevorstehende Veranstaltung

Vollmondmeditation

Montag, den 22. Februar 2016 18:00 Uhr – 18:30 Uhr

depositphotos_23699047-Young-woman-dancing-on-the-beach

Keine Anmeldung nötig, diese Meditation findet ohne physische Verbindung statt und ist kostenlos.

Du schaffst dir einen heiligen inneren und äusseren Raum wo du für dich bist. Öffne dein Herz und deinen Geist für die heiligen weiblichen und kosmischen Energien,  der Mondin, und der Grossen Mutter.

In dieser Zeit der vollen Mondin wird eine einzigartige  Energie spürbar sein. Es geschieht eine energetische Anpassung zwischen dir und dem Universum. Viele Gruppen auf der ganzen Welt versammeln sich in diesen Stunden zur Meditation in Liebe und Licht, des Frieden und des Guten Willens, diese Einheit bewirkt eine Erhöhung der Gesamtschwingung.


Bild Divine Mother: Google – „la luna y tu cyclo“

Liebe Leser

welch eine Erleichterung….

diese neue Entscheidungsfreiheit! sich nicht verbessern zu müssen, nicht perfekt sein zu müssen; sich selbst zu akzeptieren wie man ist, authentisch und wahr…

Mitgefühl für sich selbst zu haben ……und damit auch für die anderen ohne Frust.

So wie die Sonne und der Mond deren Essenz es ist auf uns alle zu scheinen, auch wenn sie nicht immer sichtbar sind, stellen sie sich nicht die Frage ob sie nur für die Guten scheinen sollen…

Dass uns immer wieder gesagt wird, unsere Träume und Visionen zu haben, uns aber niemand sagt, dass wir sie bereits leben, also schon mitten drin sind ….

welch eine Erleichterung!

Als ich im Konzert der Musik-Künstlerin Fatima Dunn sass und sie das Lied sang:

„this world is not my home“

„diese Welt ist nicht meine Heimat, ich schaue aus dem Fenster und sehe Niemandsland..“Diese Worte haben etwas in mir gelöst. Ich spürte dass diese meine persönliche innere Heimat, die ich zu kennen glaubte, nicht mehr meine Heimat ist, dass ich bereits mit beiden Füssen in einer anderen Welt stehe und lebe, aber in mir immer noch das alte Programm läuft. Dieses Erkennen, war am Anfang eher wie ein Schock, oder „wie soll ich“?……mich freuen, weinen, davonlaufen…?

Einfach warten und glauben auf das was scheinbar unmöglich ist!

welch eine Erleichterung.

Wir möchten das Universum verstehen, in Harmonie mit verschiedenen Welten sein. spirituell sein, erleuchtet werden, Geistführer und Engel kennenlernen und mit ihnen sprechen.

und vergessen dabei , dass wir zuerst uns selbst kennenlernen müssen, unser Herz für uns selbst zu öffnen. Dass wir lernen sollen, als erstes, Gedanken, Emotionen, Gefühle, die Einzigartigkeit in uns selbst liebevoll zu erkennen.

Denn wie wollen wir die Schwingungen der Erde, des Universums, aller lebenden Wesen spüren, ohne wahrzunehmen, dass wir im Augenblick leben?

welch eine Erleichterung!

Ich wünsche dir von Herzen eine leichte Zeit

Sina


 

Inspiration für deine nächsten Wochen von Sina mit

– Woman In Presence –

Young woman muse with creative body art and hairdo

 

 

Workshop

  • Neue Spiritualität – Du lernst Dich selbst kennen, Deine innere Heilerin, Deine Sensitivität und  Medialität zu entwickeln und zu trainieren.
  • Wann: Samstag 06.02. / 09.04. / 11.06. / 03.09. / 05.11. 2016 (Tage können einzeln gebucht werden)
  • Zeit: 10:00h – 13:30h
  • Ort: e-quilibrium Raum für Körper & Geist
  • Leitung: Sina Mehr
  • Anmeldung: info@sina-mehr.ch
  • Kosten: CHF 90.- bitte vor Ort bezahlen

 


 

 

 

 

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: